WIV II

Der IBA-Lehrgang WIVII beinhaltet zwei Schülerfirmen: Schülerfirma CoolMilk und Schülerfirma Brotbären

In den Fächern Fachtheorie und Fachpraxis werden die Schüler und Schülerinnen auf das Berufsleben vorbereitet. Sie treten dabei als verantwortliche ArbeitnehmerInnen mit den oben aufgeführten Angeboten an die Schulöffentlichkeit.

So können sie folgende für das Erwerbsleben notwendige Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen trainieren:

  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Pünktlichkeit
  • Durchhaltevermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit

Darüber hinaus sind bei der Planung, Aufgabenverteilung, Buchführung, dem Schreiben von Angeboten, Aufträgen und Rechnungen und dem Einkauf die über Jahre gelernten Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und mathematische Kompetenzen wichtig. So konnte schon mehrfach Schulunlust überwunden und eine engagierte Mitarbeit in den Schülerfirmen beobachtet werden.

Am Ende des Geschäftsjahres erfahren unsere Schülerinnen und Schüler ganz praktisch, dass sich fleißige und kontinuierliche Arbeit auszahlt. Indem wir demokratisch bspw. über ein Geschäftsessen abstimmen oder je nach Vorschlag des Lehrgangs eine gemeinsame Aktivität unternehmen oder gewisses Zubehör, wie bspw. ergonomische Sitzmöbel, bestellen können.