Tischtennis

2022 Jugend trainiert für Paralympics

Nachdem der Landesentscheid Jugend trainiert für Paralympics 2020 von der Biesalski-Schule gewonnen werden konnte, konnte das Team vor 2 Jahren leider nicht am Finale teilnehmen, da dieses coronabedingt abgesagt wurde. Nach langer Wartezeit gab es am 16.3.2022 die erneute Chance sich für das Bundesfinale im Mai zu qualifizieren.

Neben dem Team der Biesalski-Schule, wollten auch die Teams der Carl-von-Linné-Schule, der Toulouse-Lautrec Schule und der Katholischen Schule St. Hildegard zum Bundesfinale 2022! Jedes Team musste sich mit allen anwesenden Schulteams einmal auseinandersetzen:

Spannende Spiele wurden ausgetragen. Es galt 3 Gewinnsätze zu erreichen um ein Spiel für sich zu entscheiden. Die Spiele waren immer hart umkämpft, aber auch immer fair. Am Ende waren es 3 Sätze, die den ersten Platz vom zweiten trennten. Also eine ganz knappe Sache! Den Landesentscheid Jugend trainiert für Paralympics Tischtennis 2022 konnte die Carl-von-Linné Schule für sich entscheiden. Platz 2 belegte die gastgebende Biesalski-Schule gefolgt vom Team der Toulouse-Lautrec-Schule auf Platz 3!

Vielen Dank an den Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e.V. für die Unterstützung bei der Durchführung des Turniers!

Wir freuen uns schon jetzt auf den sportlichen Wettstreit in 2023 und wünschen der Carl-von-Linné-Schule viel Erfolg beim Bundesfinale!

 

2020 Jugend trainiert für Paralympics

Die Biesalski-Schule hat sich qualifiziert für das Bundesfinale!!!!!

2019 Jugend trainiert für Paralympics

2018 WeihnachtsTischTennisTurnier

2017 WeihnachtsTischTennisTurnier

2016 Pressekonferenz German Open an der Biesalski-Schule

2016 Turnier Lehrkräfte vs. Schüler*innen